Wieso soll ich für Freiwilligenarbeit etwas bezahlen?

 

Viele Leute sind überrascht, dass sie für Freiwilligenarbeit einen Teilnehmerbeitrag bezahlen müssen. Wir möchten hiermit festhalten, dass Freiwilligenarbeit grundsätzlich gratis ist. Sie bezahlen für Dienstleistungen, welche einen einwandfreien, sicheren, erfolgreichen und unvergesslichen Aufenthalt in Honduras ermöglichen. Folgende Dienstleistungen sind im Teilnehmerbeitrag von SWHO inbegriffen:

 

  • Beratung vor der Abreise
  • Organisation und Koordination des freiwilligen Arbeitseinsatzes in gewünschtem Bereich
  • Aufenthalt in der Gastfamilie oder Einzelzimmer
  • Verpflegung (3 Mahlzeiten pro Tag von Montag - Sonntag)
  • Spanischunterricht in Tegucigalpa
  • Transport vom Flughafen zur Familie (in Honduras)
  • Orientierung in Honduras in deutscher Sprache
  • Rahmenprogramm in Honduras wie beispielsweise Tagesausflüge
  • Betreuung vor Ort
  • 24-Stunden Notfalldienst
  • Organisation des Visums (>3 Monate) - Kosten des Visums zu Lasten der teilnehmenden Person
  • Waschmöglichkeiten (gratis) in der Gastfamilie in Tegucigalpa

 

 

Die Kosten dieser Dienstleistungen machen ungefähr 75% des Teilnehmerbeitrages aus.

 

SWHO ist eine non-profit Organisation welche hart daran arbeitet, die Kosten und somit den Teilnehmerbeitrag tief zu halten. Es ist uns bewusst, dass es für viele schwierig ist einen freiwilligen Arbeitseinsatz zu finanzieren. Es ist uns jedoch wichtig, dass Sie wissen, dass Ihr Teilnehmerbeitrag zu 75% in Dienstleistungen investiert wird, welche IHNEN zugute kommen, sei dies durch den Spanischunterricht, den Transport von der Gastfamilie zum Projekt, die Unterkunft und Verpflegung, Ausflüge, etc.

 

Wenn sie die Kosten eines freiwilligen Arbeitseinsatzes mit einem Ferienaufenthalt in einem Hotel vergleichen, dann sind die Kosten minimal. Ausserdem geht das Geld an die honduranische Bevölkerung und an lokale Organisationen. Schlussendlich ist es Ihre Entscheidung, an wen Sie Ihr Geld ausgeben wollen – sei dies an ein Hotel und eine Reisegesellschaft oder an die lokale Bevölkerung von Honduras.

 

Der Teilnehmerbeitrag finden sie unter www.swho.org (Preise)

 

Wieso ist unser Teilnehmerbeitrag tiefer als bei anderen Organisationen?

 

Wir sind zwei Personen, welche leidenschaftlich freiwillige Arbeitseinsätze in Honduras organisieren. Dadurch unterstützen wir Sie - als Freiwillige - aber auch die honduranische Bevölkerung. Im Gegensatz zu anderen Organisationen gehören wir nicht einem grossen Konzern an, welche hohe administrative Kosten durch hohe Lohnkosten verursacht. Wir arbeiten mit honduranischen nonprofit Organisationen zusammen welche Ihre administrative Kosten auf einem Minimum halten.