Dienstleistungen zu Gunsten der Freiwilligen (75% des Teilnehmerbeitrages)

 

Ungefähr 75% des Teilnehmerbeitrages wird dazu verwendet um die Dienstleistungen, welche direkt an die Freiwilligen gehen, zu decken. Diese Dienstleistungen sind beispielsweise:

 

  • Aufenthalt in der Gastfamilie im Einzelzimmer
  • Verpflegung (3 Mahlzeiten pro Tag von Montag - Sonntag)
  • Gratis Waschmöglichkeiten in der Gastfamilie
  • Spanischunterricht in Honduras
  • Transport vom Flughafen zur Familie (in Honduras)
  • Orientierung in Honduras
  • Rahmenprogramm in Honduras wie beispielsweise Tagesausflüge
  • Betreuung in Honduras
  • 24-Stunden Notfalldienst

 

 

Aufenthalts-Vorbereitungen (5%)

 

5% der Kosten gehen in die Vorbereitungen des freiwilligen Arbeitseinsatzes. Sei dies die Organisation des Arbeitsprojektes gemäss Ihren Wünschen oder auch das Suchen der geeigneten Gastfamilie in Honduras. Diese Kosten sind mehrheitlich Benzin- sowie Telefonkosten.

 

  • Organisation and Koordination des Arbeitsprojektes
  • Organisation und suchen einer geeigneten Gastfamilie gemäss unseren hohen Qualitätstandards
  • Bewerbungsprozess mit Interview und Auskünfte über die verschiedenen Einsatzgebietens
  • Unterstützung und Beratung vor Abreise

 

 

Administration und Qualitätsverbesserungen (20%)

 

Es wäre unmöglich unseren Freiwilligen einen persönlichen und sicheren Aufenthalt in Honduras zu organisieren und rund um die Uhr Unterstützung anzubieten, ohne administrative Kosten zu verursachen. Für folgende Leistungen wird circa 10 Prozent des Teilnehmerbeitrages verwendet, was ausserordentlich tief ist.

 

  • Qualitätskontrolle in den Projekten sowie der Gastfamilien
  • Unkostenbeitrag für 2 Personen (tiefer als Mindestlohn in Honduras)
  • Kommunikation wie Telefon, IT, Versand, etc.
  • Büromaterialien
  • Unterhalt der Homepage
  • Versicherungen und Miete
  • Buchhaltung
  • Gebühren
  • Anwaltskosten

 

 

75% des Teilnehmerbeitrages werden für Dienstleistungen ausgegeben, welche ausschliesslich den Teilnehmenden Personen zugute kommen wie beispielsweise der Spanischunterricht, der Abholservice am Flughafen, die Ausflüge, die Verpflegung bei der Gastfamilie, Unterkunft, etc. Nur 20% des Teilnehmerbeitrages wird für Administratives verwendet, was ausserordentlich tief ist.