Freiwilligenarbeit in Honduras mit SWHO

 

Sozialeinsatz, Freiwilligenarbeit, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Austauschjahr - es gibt viele Begriffe für einen freiwilligen Arbeitseinsatz.

 

Diese Seite wurde kreiert um weitere Informationen bezüglich eines freiwilligen Arbeitseinsatzes in Honduras mit der Organisation SWHO zu vermitteln.

 

Unsere Haupt-Internetseite lautet www.swho.org  

 

SWHO ist eine non-profit Organisation mit Hauptsitz auf Roatan, Honduras 

 

Honduras gniesst eine geografisch beneidenswerte Lage: Im Norden verfügt Honduras über Karibik-Strände und im Süden eine Pazifik-Küste. Honduras besitzt das größte karibische Küstengebiet Mittelamerikas. Im Norden liegen die Islas de la Bahia, umgeben vom zweitgrössten Korallenriff der Welt – ein reines Taucherparadies. Fast die Hälfte des Landes ist bewaldet. In Honduras gibt es zudem den grössten naturbelassenen Regenwald Mittelamerikas - die Mosquitia.

 

Honduras ist sehr reich hinsichtlich natürlicher Resourcen. Minerale wie beispielsweise Kupfer, Zink, Blei, Gold, und Silber werden in Honduras abgebaut. Weitere natürliche Resourcen sind Fisch und Meerestiere, Zucker, Kaffee, Kakao, Bananen, sowie die leckeren Zitrusfrüchten wie beispielsweise Mango, Ananas, Papaya, Mandarinen, Limetten und Zitronen, Melone, Wassermelone, etc.

 

Obwohl Honduras mittlerweile zu einem beliebten Reiseziel geworden ist, ist es immer noch eines der ärmsten Länder Lateinamerikas. Die Wirtschaft wächst nur sehr langsam was eine hohe Arbeitslosigkeitsrate zur Folge hat. Als freiwilliger Helfer kannst du in Honduras in vielen verschiedenen Bereichen einen wertvollen Beitrag leisten und somit grosses bewirken. Die Honduraner – bezeichnet als “catrachos” – sind bekannt für Ihre Herzlichkeit und Gastfreundschaft.